Zur Begrüßungsseite


Es würde uns freuen, wenn Sie sich in unserem Gästebuch verewigen!

Aktueller Hinweis: Diffamierende Einträge werden ohne Kommentar gelöscht.

 
Name*:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Eintrag*:
Textlänge checken
(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!)

Maximal 10 Einträge auf dieser Seite | Seiten: [1] | [2] | [3] | [4] | [5] | [6] | [7] | [8] | [9] | [10] | [11] | [12] | [13] | [14] | [15] | [16] | [17] | [18] | [19] | [Ende]

KP schrieb am 29.04.2006 um 15:11 Uhr:
So und nun noch etwas zur Lärmbelästigung:

Man stelle sich vor: In Berlin klagen die Anwohner einer Ampel geregelten Kreuzung gegen die Feuerwehr, weil sie (die Anwohner) des Nachts aus dem Schlaf gelegentlich gerissen werden. Sie gewinnen! Von nun an sind die Einsatzfahrzeuge in nächtlicher Schleichfahrt. Menschen, Tiere und Eigentum nehmen wegen sehr späten Eintreffens großen Schaden - doch die Anwohner schlafen!

In Berlin hat man in Sachen Schneebeseitigung den Lärmschutz hintenan gestellt. In Sachen Rettung muss sich das Land Brandenburg wohl etwas einfallen lassen. Das ganze nennt man Güterabwägung.

KP
[ editieren | löschen | top ]
KP schrieb am 29.04.2006 um 15:03 Uhr:
Hallo,

also ich muss schon sagen: Das ist eine Website, die den Augen gut tut. Kein Geblinke, sachliche Infos, klare Struktur. Meine Anerkennung! Und Eure technische Ausstattung - Super!

Alles Gute
KP - Webmaster von www.feuerwehr-dabendorf.de.tp
KP kommt aus nicht adlig [ editieren | löschen | top ]
Christian schrieb am 23.04.2006 um 20:29 Uhr:
Wünsche ja niemanden etwas schlechtes, aber ich hoffe das es bei eurem nachbarn irgendwann mal brennt falls ihr wirklich "dicht" machen müsst. Aber dann wird wohl das nächste Gerichtsverfahren kommen, weil die Feuerwehr aus dem Nachbarort zu langsam war, und als sie dann doch kamen waren sie wohl auch zu laut... Aber leider gibt es halt so Leute, die von Feuerwehr keine Ahnung haben und selber ja keinen Handschlag machen

So, genug aufgeregt

Muss euch sagen das eure Homepage sehr gut ist und man eine Menge erfahren kann. Schaut doch mal bei uns vorbei

Mit kameradschaftlichen Grüßen, Christian
[ editieren | löschen | top ]
Uwe Arndt schrieb am 23.04.2006 um 16:53 Uhr:
Hallo Kameraden!

Auch ich bin erschrocken über einen Kläger der es geschafft hat die Feuerwehr an ihren Übungen und Einsätzen dermassen zu hindern das eine schliessung droht? Diesen Richter der dem Kläger Recht gegeben hat sollte man doch mal dran errinnern das die Feuerwehr eine Einrichtung der Gemeinde ist! Die Feuerwehr hat Pflichtaufgaben die sie erfüllen muss. Und dazu gehören auch Übungsdienste! Siehe hierzu auch Brandschutzgesetz ;) Nur was macht der Kläger wenn es bei ihm brennt? Eine Eimerkette machen damit die Roten Autos nicht mit tatütata kommen? Also dieses Thema ist echt ein Fall fürs Fernsehen. Auf meiner Internetseite www.einsatzinfo112.de habe ich ein schönes Forum und ich werde mal ein Tread eröffnen mal sehen was da raus kommt. Bitte tut mir ein gefallen und lasst euch nicht unterkriegen!

MFG
Uwe Arndt
Admin/Einsatzinfo112.de
Uwe Arndt kommt aus 26203 Wardenburg [ editieren | löschen | top ]
Zickenbändiger schrieb am 21.04.2006 um 09:44 Uhr:
Tach zusammen !
Klasse HP habt ihr da !!!!
Das mit der "Lärmbelästigung" der Nachtbarn kann ja wohl nur ein verspäteter Aprilscherz sein!!!!! Ich bin entsetzt dass es ein Gericht gibt das so einem "Mitbürger" auch noch recht gibt :-( Zumal eine Gemeinde verpflichtet ist eine FFW zu unterhalten und auch auszubilden. Unglaublich, das aller letzte, zu ko.... Frechheit dieser "Mitmensch" sollte sich in Grund und Boden schämen !!!
Am Ende sollt ihr auch noch die Presslufthörner abmontieren !? Lächerlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Lasst euch das nicht gefallen!!! !!Revulution!!!

Gruß Felix ;-)
[ editieren | löschen | top ]
Florian schrieb am 20.04.2006 um 22:23 Uhr:
Hallo liebe Kameraden!

Das mit der Schließung des Feuerwehrhauses ist doch wohl ein Witz oder?! Ich glaube die Anwohner neben Euch haben wohl "alle" Tassen im Schrank, allerdings scheinbar nicht richtig geordnet...

Das die Leute die Euch angeschissen haben, überhaupt noch ruhig schlafen können? Es ist für mich nicht nachvollziehbar, dass man so ein Urteil überhaupt fällen kann und sich die Anwohner so anstellen! In "god old Germany"ist scheinbar alles möglich.

Ich wünsche Euch für die Zukunft alles gute, und wenn es bei den Anwohner irgendwann mal brennen sollte, blos nicht so schnell und ja keinen Krach machen...;-)

MkG,
Florian
[ editieren | löschen | top ]
Herbert Fey schrieb am 20.04.2006 um 19:14 Uhr:
hallo Kameraden,
hier ein brandheisser Tipp für Euch:
www.geldfolgtgeld.de.vu
viel Erfolg und Spass dabei
wünscht Euch Herbi
Herbert Fey kommt aus Kulmbach Bavaria [ editieren | löschen | top ]
Uwe schrieb am 13.04.2006 um 23:43 Uhr:
Hallo Kameraden / innen
Gratulation an Euren Webmaster,
zu einer sehr informativen und
übersichlich gestalteten HP.
Macht weiter so und gesunde Heimkehr
von Euren Einsätzen wünscht Euch aus dem
Saarland die FFw Oberthal-Gronig.
Ein Re Besuch würde uns freuen.

MkG. Uwe

PS: Ein Frohes aber ruhiges Osterfest.
Uwe kommt aus Oberthal / Saarland [ editieren | löschen | top ]
Frank Pfeiffer schrieb am 05.04.2006 um 20:37 Uhr:
Hallo Kameraden der Feuerwehr Schulzendorf,

eine sehr schön und informative Internetseite habt ihr. Viele Grüße an die Macher der Seite, welche nebenbei zu ihren Pflichten als Feuerwehrmänner noch Zeit haben so eine Seite zugestalten und aktuell zu halten. Würde mich freuen wenn wir unsere Seite verlinken könnten, einfach melden und schon gehts los. Viel Erfolg bei euren Einsätzen und kommt gesund wieder Heim!

Frank Pfeiffer
Webmaster FF Dittelsdorf
Frank Pfeiffer kommt aus Dittelsdorf - Sachsen [ editieren | löschen | top ]
Sven schrieb am 28.03.2006 um 12:08 Uhr:
Hallo Kameraden,

nachdem ich schon seit geraumer Zeit den Streit zwischen euch und euren Nachbarn verfolge, hätte ich mal eine Frage: Werden irgendwelche rechtliche Schritte eurerseits gegen den Kreis eingeleitet?? Ich meine die haben es doch verbockt und sind zur Zeit der lachende Dritte. Der Nachbar, so unverständlich mir das auch ist, konnte auf Grundlage der fehlerhaften Baugenehmigung nun rechtlich erfolgreich vorgehen!
Würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Grüße
[ editieren | löschen | top ]
© 2011 by ds-develop.de